Häufig gestellte Fragen

Du hast noch Fragen? Dann schau hier, ob du bereits eine Antwort darauf findest. Ansonsten nutze immer gerne auch unser Kontaktformular für weitere Fragen.

Voraus- setzungen

Muss ich in Deutschland leben?

Created with Sketch.

Nein. Du kannst von überall aus für uns tätig werden. Je nach Kampagne gibt es ggf. Einschränkungen, diese kannst Du in der Stellenausschreibung ersehen. Wichtig ist, dass du einen Gewerbeschein bzw. eine Umsatzsteuer-ID sowie einen schnellen, zuverlässigen Internetzugang (mind. DSL 6000 netto) und einen abschließbaren Raum besitzt.

Welches Equipment benötige ich?

Created with Sketch.

Für die Arbeit im Homeoffice brauchst du einen Computer mit Windowsbetriebssystem (ab Windows 8), ein USB-Headset und eine stabile Internetverbindung per LAN-Kabel mit mindestens DSL 6000 (netto).

Muss ich Erfahrung im Bereich Callcenter/Kundenservice haben?

Created with Sketch.

Erfahrung in diesem Bereich ist von Vorteil. Das Wichtigste ist, dass Du eine ausgeprägte Serviceorientierung mitbringst.

Muss ich Erfahrung im Bereich Callcenter/Kundenservice haben?

Created with Sketch.

Erfahrung in diesem Bereich ist von Vorteil. Das wichtigste ist, dass Du eine ausgeprägte Serviceorientierung mitbringst.

Welche Sprachen muss ich sprechen? 

Created with Sketch.

Du musst bei den meisten Kampagnen fließend Deutsch sprechen und fehlerfrei schreiben können. Fremdsprachen sind in den meisten Fällen nicht vorausgesetzt.

Bewerbungs-prozess

Muss ich irgendetwas bezahlen?

Created with Sketch.

Aktuell noch nicht. Wir werden voraussichtlich demnächst einen monatlichen Beitrag in Höhe von maximal 10 Euro pro Monat für die Nutzung unserer Systeme zur Kollaboration erheben.

Wann kann ich anfangen? 

Created with Sketch.

Nachdem du den Bewerbungsprozess erfolgreich durchlaufen hast, ist es davon abhängig, wann die nächste Schulung in der von dir gewählten Kampagne startet. Es kann wenige Tage dauern, aber auch mal 2-3 Wochen.

Was passiert mit meinen Bewerberdaten und -informationen

Created with Sketch.

Datenschutz liegt uns am Herzen. Deine Daten im Bewerbungstool werden automatisch nach 6 Monaten gelöscht, es sei denn du hast aktiv bestätigt, dass wir deine Daten länger behalten dürfen (z.B. weil du dich später nochmal auf ein Projekt bewerben möchtest). Ansonsten steht dir natürlich jederzeit frei dein Löschbegehren zu äußern, dass wir dann innerhalb weniger Tage umsetzen werden. Mit den Anbietern der Bewerbungstools haben wir DSGVO-gemäße Verträge. Beide Anbieter sitzen in Deutschland. Ansonsten werden deine Daten nicht an Dritte weitergegeben.  

Wie läuft die Bewerbung ab? 

Created with Sketch.

Bei uns kannst du dich OHNE Anschreiben, Lebenslauf, viele vor Ort Termine bewerben. Wenn du in der Ausschreibung auf "Jetzt bewerben" klickst, wirst du auf unser Bewerbungsformular weitergeleitet. Dort gibst du deine Daten ein und beantwortest uns ein paar erste Fragen. Im Anschluss gibst du eine Videobewerbung ab und sollte alles passen laden wir dich zum Interview ein. Sind beide Seiten von einer erfolgreichen Zusammenarbeit überzeugt, senden wir dir einen Zugang zu unserem Freelancer-Portal (myexpertcloud) zu. Dort kannst du alle nötigen Unterlagen hochladen, dich in Sachen Datenschutz informieren und startest darüber auch in deine erste Schulung.

Arbeiten bei expertcloud

Wie sieht meine Arbeit bei expertcloud aus? 

Created with Sketch.

Je nach Projekt nimmst du Anrufe entgegen, bearbeitest E-Mails oder reagierst auf Chat-Anfragen. Inhaltlich ist es von der Kampagne abhängig welche konkreten Tätigkeiten auf dich warten. Das reicht von einer einfachen Bestellannahme, über die Änderungen von Kundendaten, bis hin zur Beantwortung von komplexen Kundenanfragen.

Zu welchen Zeiten muss ich für expertcloud arbeiten?

Created with Sketch.

Grundsätzlich gibt es hier keine Vorgaben. Innerhalb der Öffnungszeiten deiner Kampagne kannst du dich in den Schichtplan einbuchen, wenn es für dich zeitlich passt. Allerdings natürlich in Abhängigkeit davon, ob zu der gewünschten Zeit auch noch Schichten frei sind. Wir veröffentlichen Mittwochs den Schichtplan und du kannst dich dann sofort in die Schichten innerhalb der nächsten 3 Wochen eintragen.

Wie viele Stunden muss/darf ich für expertcloud tätig sein?

Created with Sketch.

Grundsätzlich darfst du so viele Stunden tätig sein, dass es dir auch möglich ist, parallel einen andere Tätigkeit als Freelancer auszuüben. In jedem unserer Projekte sind allerdings 10-15 Stunden pro Woche ein Minimum, das wir im Schnitt erwarten, da du sonst nicht die nötige Routine in den Projekten erlangst. 

Wie werde ich auf die Projekte vorbereitet?

Created with Sketch.

Für jedes kundenspezifische Aufgabengebiet gibt es eine ausführliche Schulung, an der du von zu Hause teilnehmen kannst. Anschließend erfolgt ein virtuelles Training on the Job. Das bedeutet, du wirst bei deinen ersten Schritten in der Kampagne von einem unserer Paten intensiv begleitet. So bist du perfekt vorbereitet.

Wie telefoniere ich für die expertcloud? Brauche ich ein eigenes Telefon?

Created with Sketch.

Alles, was du benötigst, ist ein Computer, der den Mindestanforderungen entspricht und ein USB-Headset. Von uns bekommst du Zugang zu allen nötigen Systemen. Unter anderem dann auch zu einem so genannten Voice over IP-Telefon, so dass du über deinen Computer telefonierst. Das ist auch der Grund dafür, warum du eine stabile Internetverbindung benötigst, da Schwankungen schnell mal zu Gesprächsabbrüchen führen können. 

Selbständig- keit

Kann ich neben expertcloud auch andere Tätigkeiten/Berufe ausüben?

Created with Sketch.

Natürlich kannst du neben expertcloud auch andere Auftraggeber haben, es ist sogar wünschenswert. Sieh uns bitte nicht als deine einzige Einnahmequelle. Als Selbständiger solltest du stets darauf bedacht sein, mehrere Auftraggeber zu haben, damit du dich nicht abhängig machst. Du kannst dich auch nebenberuflich selbständig machen und für uns arbeiten. Achte hier unbedingt darauf, ob du dir die Tätigkeit von deinem Arbeitgeber freigeben lassen musst.

Wie kann ich mich selbständig machen?

Created with Sketch.

Um für uns als Freelancer tätig zu werden, ist es erforderlich, dass du beim zuständigen Gewerbeamt einen Gewerbeschein beantragst. Vor dem Schritt in die Selbständigkeit solltest du dich aber ausführlich informieren, ob es das richtige für dich ist. Wir haben dir vorab schon mal ein paar Informationen zusammengestellt.

Ich bin freiberuflich tätig, warum brauche ich einen Gewerbeschein?

Created with Sketch.

Die Tätigkeit bei expertcloud gilt als gewerbliche Tätigkeit und fällt nicht unter die Kategorie "Freiberuflichkeit". Daher ist es erforderlich, dass du ein Gewerbe anmeldest.